SV W4IT ZIERSDORF
1. Klasse Nordwest-Mitte
Schwarz-Weiße Tradition seit 1922


So.24.09.23, 16.00
6. Runde
SVZ - USV Atzenbrugg/ H.
(NÖFV- Online Vorschau)

Reserve: 14.00
weitere Termine (01.09.2023)

6. Atzenbrugg
6
+7
10
7. Ruppersthal
6
+6
10
8. SV Ziersdorf
6
+1
8
9. Heldenberg
6
+1
7
10. Spitz
6
-8
7
Gesamttabelle
NACHWUCHS: Termine und Ergebnisse
Kader
Tabelle
Nächstes Match Ergebnis letztes Match
U14OPO
Tabelle
Sa.23.09., 11.00: SVZ - Hollabrunn Langenzersdorf - SVZ 5:2
U13 UPO
Tabelle
So.24.09., 10.00: SPG - Geras
(in Glaubendorf)
Großweikersdorf - SVZ 1:8
U12 B
Spiele
Fr.22.09., 17.30: SVZ - Horn Haugsdorf - SVZ 1:7
U11 E
Spiele
Do.21.9., 18.00: SVZ - Grabern abg. Wiesendorf - SVZ 8:2
U9 Sa.23.9., 10.30: Sierndorf - SVZ Sitzendorf - SVZ 6:5
U8 So.24.9., 11:00: Turnier in Ziersdorf Turnier in Retz
U7 So.24.9., 9.00: Turnier in Ziersdorf Turnier in Retz
U15 SPG: Spielgemeinschaft: Heimspiele in Ravelsbach! Lust auf Fußball? weitere Info

6.Runde: Sa.16.09.23, 16:30:   SG Burgschleinitz - SV W4IT Ziersdorf  1:0 [Res.: 2:0]
Fotos (H. Zimmermann)


Wieder kein eigener Treffer
Dem SV W4IT Ziersdorf gelingt zum zweiten Mal in Folge kein Tor. Zu Beginn jeder Halbzeit wird ein Hunderter vergeben, dann fängt man sich nach 73. Minuten ein Kontertor ein und in der Nachspielzeit rettet ein Burgschleinitzer auf der Linie.
Ähnliches bei der U23 - auch ihr gelingt kein Tor, sie vergibt sogar einen Elfmeter und verliert am Ende mit 2:0. Bericht
18.09.23- 07:16
5.Runde: So.10.09.23, 16:30:   SV W4IT Ziersdorf - SC Mautern  0:1 [Res.: 4:2]
Fotos (H. Zimmermann)


An Tagen wie diesen
verlierst du eine typische 0:0 Partie mit 0:1. Am Ende aus verschiedenen Gründen aber gar nicht so unverdient: A) Ein kollektives Totalversagen, B) die paar Halbchancen werden nicht zu Ende gespielt, C) Mautern doch die eine oder andere Möglichkeit hatte.
Die Reserve beweist Kampfgeist und dreht in der Schlussphase einen 0:2 Rückstand in ein 4:2. Bericht - Highlights-Video
11.09.23- 07:54
ligaportal.at:      Spieler der 4. Runde: Rey David Aviles Gonzales (SV W4IT Ziersdorf)
Rey David Aviles Gonzales
Mit 30% der Stimmen wird mit Rey David Aviles Gonzales in dieser 4. Runde zum dritten Mal in dieser Saison ein Spieler des SV W4IT Ziersdorf von den Leserinnen und Lesern des Onlinemagazins Ligaportal zum Spieler der Runde gewählt.
Rey David Aviles Gonzales ist weit mehr als ein klingender und schöner Name - er ist ein herausragender Fußballer und ein großartiger Mensch. Als erster US-Amerikaner beim SV W4IT Ziersdorf, stellt er nicht nur bei jedem Training seinen sportlichen Ehrgeiz unter Beweis, sondern zeigt auch, dass Freundschaft und Leidenschaft für den Sport eine unschlagbare Kombination sind. Der Wechsel vom SK Wullersdorf zum SVZ im Sommer ermöglichte es ihm, nun mit seinen zahlreichen Freunden beim SVZ zu kicken. In dieser 4. Runde in Getzersdorf brillierte er, indem er nicht nur seine ihm zugeteilte Aufgabe zu 100% erfüllte, sondern auch mit einem Kopfballtor und der Einleitung des 1:3. Kurzum: Rey David Aviles Gonzales ist in jeder Hinsicht eine Bereicherung für den SV W4IT Ziersdorf.
Rey, Gratulation zur Wahl zum "Spieler der Runde" und mach so weiter . Wahlergebnis auf ligaportal.at
07.09.23 - 11:31
4.Runde: Sa.02.09.23, 17:00:   SC Getzersdorf - SV W4IT Ziersdorf  1:3 [Res.: 6:5]
Fotos (H. Zimmermann)
Perfektes Drehbuch
Dank eines perfekten Drehbuchs, mit Toren zum optimalen Zeitpunkt, einer Gelb-Roten für Getzersdorf und zudem einer ausgezeichneten Mannschaftsleistung holt der SV W4IT Ziersdorf drei, so nicht erwartete Punkte beim Tabellenführer und dem bis dahin makellosen Aufsteiger.
Sehr dezimiert tritt die U23 an und verliert trotz einer großartigen kämpferischen Darbietung knapp. Bericht
04.09.23- 07:16
3.Runde: So.27.08.23, 16:30:   SV W4IT Ziersdorf - USC Kirchberg  2:2 [Res.: 2:3]
Fotos (H. Zimmermann)


Highlights-Video
Ein Wechselbad der Gefühle
255 Zusehern wird in der Antikgreißler Arena ein fesselndes Derby geboten. Dabei durchlebt der SV W4IT Ziersdorf ein Wechselbad der Gefühle. Nach einigen vergebenen Chancen gerät der SVZ nach Wiederbeginn in Rückstand, den er in eine Führung umwandeln kann. In der 91. Minute wird der Matchball vergeben und so führt ein Elfmeter zum Ausgleich.
Die U23 verspielt in der Schlussphase eine 2:0 Führung Bericht
28.08.23- 08:26
ligaportal.at:      Spieler der 2. Runde: Tomislav Kovacevic (SV W4IT Ziersdorf)
Tomislav Kovacevic
Mit 41,35% der Stimmen wird mit Tomislav Kovacevic in dieser 2. Runde zum zweiten Mal in Folge ein Spieler des SV W4IT Ziersdorf von den Leserinnen und Lesern des Onlinemagazins Ligaportal zum Spieler der Runde gewählt.
Diese Auszeichnung ist nicht nur eine Anerkennung seiner sportlichen Leistungen, sondern auch ein liebevolles Geburtstagsgeschenk für Tomislav Kovacevic, der in dieser Woche seinen Ehrentag feiert. Obwohl er ein ganzes Jahrzehnt über den meisten seiner Teamkollegen liegt, die im Alter zwischen 18 und 23 Jahren sind, bewies Tomislav seine Ausdauer in der sengenden Hitze von Spitz. Mit unermüdlichem Einsatz über volle 94 Minuten hinweg erzielte er sogar zwei Tore. Doch nicht nur sein sportlicher Ehrgeiz beeindruckt: Als stets freundlicher Kamerad sorgt er für eine angenehme Atmosphäre und zaubert so manchem in der Kabine ein Lächeln ins Gesicht. Tomislav Kovacevic verkörpert Sportgeist und Kameradschaft gleichermaßen.
Kova, Gratulation zur Wahl zum "Spieler der Runde" und mach so wie in Spitz weiter . Wahlergebnis auf ligaportal.at
24.08.23 - 10:50
2.Runde: So.20.08.23, 17:00:   SV Spitz - SV W4IT Ziersdorf  3:3 [Res.: 1:2]
Fotos (H. Zimmermann)
Beeindruckende Aufholjagd trotz Ausfällen
Trotz sieben Ausfällen, darunter fünf Derby-Spieler, kämpft der SV W4IT Ziersdorf bei brütender Hitze leidenschaftlich und gleicht zweimalige Zwei-Tore-Rückstände aus. Der eingewechselte Lukas Waltner ist dabei der Mann der Stunde. Leider verhindert die mangelnde Chancenverwertung im Finish einen durchaus noch möglichen Sieg.
Die Reserve kann trotz Personalmangel 14 Spieler stellen und fährt einen verdienten Auswärtssieg ein. Bericht
21.08.23- 09:57
ligaportal.at:      Spieler der 1. Runde: Roman Kollar (SV W4IT Ziersdorf)
Roman Kollar
Mit 25,8% der Stimmen wird mit Roman Maximilian Kollar in dieser 1. Runde ein Spieler des SV W4IT Ziersdorf von den Leserinnen und Lesern des Onlinemagazins Ligaportal zum Spieler der Runde gewählt.
Es war ein enges Rennen, denn mit 23,4% folgt mit Mikolin Demaj gleich der nächste "Schwarz-Weiße". Mit ihren Treffern haben sowohl Mikolin Demaj als auch Roman Kollar ihre Spuren im Derby hinterlassen. Roman, der bereits seit der Vorbereitungsphase in einer beeindruckenden Verfassung ist, vermochte jedoch nicht nur mit seinen beiden Toren zu überzeugen, sondern auch mit seiner vorbildlichen Defensivleistung. So zog sich Roman bei sämtlichen Standardsituationen des SV Heldenberg in den eigenen Strafraum zurück und behielt dabei gegen die kopfballstarken Spieler aus Glaubendorf meist die Oberhand. Roman, Gratulation zur Wahl zum "Spieler der Runde", bzw. Miko zum zweiten Platz - bitte macht so weiter. Wahlergebnis auf ligaportal.at
17.08.23 - 12:36
1.Runde: So.13.08.23, 16:30:   SV W4IT Ziersdorf - SV Heldenberg  3:2 [Res.: 2:2]
Fotos (H. Zimmermann)
Mit Top-Leistung zum Derbysieg
Der SV W4IT Ziersdorf nimmt den Flow aus der Vorbereitung mit und geht nach einer Viertelstunde in Führung. Das Derby ist vor knapp 500 Zusehern über die gesamte Spielzeit extrem spannend und hart umkämpft, aber keines Falls unfair. Am Ende holen die Ziersdorfer dank einer starken Leistung einen 3:2 Derbysieg.
Ähnlich spannend ist das Spiel der U23 - hier liegt der SVZ bereits 0:2 zurück, kann aber in der Schlussviertelstunde noch ausgleichen. Bitter die schwere Verletzung von Leonard Strokan - Leo alles Gute. Bericht
14.08.23- 10:55
Teststpiel: Fr.04.08.23, 20:00:   SK Ernstbrunn - SV W4IT Ziersdorf  3:5
Fotos (H. Zimmermann)
Viel Licht und wenig Schatten
Der SV W4IT Ziersdorf überzeigt auch im letzten Testspiel beim SK Ernstbrunn. Von Beginn weg agiert der SVZ beim Gebietsligisten sehr zielstrebig und selbstsicher. Schön auch, dass die Spielidee von Trainer Martin Aichinger fast zur Gänze umgesetzt wurde.
Nun heißt es die offensichtliche Frühform bis zum Derby gegen den SV Heldenberg, bei dem über 500 Zuseher erwartet werden, zu konservieren und so gegen den von vielen prognostizierten Titelkandidaten überraschen zu können. (Torschützen SVZ: 3x Roman Kollar; Tomislav Kovacevic; Philipp Hauser) NÖFV-Online
05.08.23- 17:02
Vorbereitungsspiele: Eggenburg (2.LL) - Gars 2:0; Sieghartskirchen (GL) - Traismauer 5:1; Alpenvorland (1.KL) - Spitz 6:3; Nappersdorf (2.KL) - Heldenberg 1:4; Pottenbrunn (1.Kl) - Lengenfeld 9:0
News 2023
News 2022
News 2021
News 2020
News 2019
News 2018
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
News 2010
News 2009
News 2008
News 2007
News 2006
News 2005
News 2004
News 2003
News 2002/01
7. Runde
Fr.22.09.23
Traismauer - Spitz  20.00
Zellerndorf - Mautern  20.00
Sa.23.09.23
Ruppersthal - Kirchberg  16.00
Gars - Burgschleinitz  16.00
So.24.09.23
Hollenburg - Getzersdorf  16.00
Lengenfeld - Heldenberg  16.00
SVZ - Atzenbrugg  16.00

8. Runde
Fr.29.09.23
Kirchberg - Traismauer  19.30
Sa.30.09.23
Mautern - Hollenburg  16.00
Getzersdorf - Ruppersthal  16.30
Burgschl. - Zellerndorf  19.00
So.01.10.23
Atzenbrugg - Heldenberg  16.00
Spitz - Lengenfeld  16.00
SVZ - Gars  16.00